Categorized | Abnehmen

Dickmacher vermeiden

Die Waage zeigt Ihnen mal wieder ein Gewicht an, welches für Sie nicht akzeptabel ist. Sie haben mal wieder zugenommen. Aber warum nur fragen Sie sich, denn die neue Diät müsste doch schon längstens Früchte gezeigt haben.

dickmacher softdrinks

Aber glauben Sie uns, es können auch ganz andere Gründe für diese Gewichtszunahme verantwortlich sein.

Ob Sie es glauben oder nicht, für mehr Pfunde auf der Waage kann die falsche Nachtruhe sein. Wer nicht genügend oder zu viel schläft kann zunehmen. Aber wie viel ist nun zu viel und was ist zu wenig Schlaf? Zu viel Schlaft sind zehn Stunden und mehr und zu wenig Schlaf sind nur fünf Stunden. Wenn wir unseren natürlichen Schlafrhythmus stören kann dies auch unser hormonelles Gleichgewicht gewaltig durcheinander bringen. Der Spiegel des Sättigungshormons kann gesenkt werden und somit Heißhunger auslösen.


Sie achten immer auf gesundes Essen und eine ausgewogene Ernährung, aber Sie nehmen einfach nicht ab? Vielleicht liegt es ja nicht an der Ernährung, sondern an dem, was Sie trinken. Getränke können genauso dick machen wie Nahrungsmittel. Leider vergessen wir viel zu gerne, dass Limo, Coca Cola und andere Softdrinks wirkliche Dickmacher sein können.

Uns allen sollte bekannt sein, dass wir in dem Moment in welchem wir die Speisen in den Mund befördern nicht gleich ein Sättigungsgefühl einstellt. Es braucht mindestens 20 Minuten bis dieses einsetzt, dann bekommt der Magen das Signal vom Gehirn, dass er satt ist. Wenn wir allerdings ausreichend lange kauen, geben wir dem Gehirn genügend Zeit um ein Sättigungssignal zu erhalten. Eine Studie hat ergeben, dass Schellesser im Schnitt 60 Kalorien mehr zu sich nehmen als diejenigen, die langsam und gemütlich essen.

Alles in Alles Selbstkontrolle ist bei allem was mach sich vornimmt oberste Priorität.


Related posts:

Comments are closed.

auxmoney.com - Bevor ich zur Bank gehe!

Golfreise

Interessantes

Partnersuche

Kreatives

Linkpartner

Interessante Links