Categorized | Allgemein

Viele Mythen um die richtige Ernährung

Es ist kein Geheimnis, dass die richtige Ernährung ausschlaggebend für ein gutes Wohlbefinden ist. Der Körper braucht viele Stoffe, die er selbst nicht herstellen kann und die deshalb über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Lebensmittel, wie Salz, oder auch Produkte, die Kohlenhydrate und Fette enthalten, sind lebenswichtig.

Salz auf Löffel

Man sollte auf jeden Fall auch darauf schauen, dass man hochwertige Produkte zu sich nimmt. Es hat wenig Sinn, wenn man dem Körper Stoffe zuführt, die qualitativ so minderwertig sind, dass er sie nicht verwerten kann. Das EM Salz, oder auch das EM Meersalz sind aus dem Hause Manju sehr hochwertige Produkte, die man ohne Bedenken einsetzen kann. Sie werden sehr aufwändig hergestellt und enthalten alle wichtigen und natürlichen Stoffe, die oft bei der
Verarbeitung von solchen Produkten verloren gehen. Besonders das EM Meersalz ist sehr reich an wichtigen Stoffen. Es wird aus den Tiefen der Ozeane heraufgeholt und sehr schonend weiterverarbeitet und man kann daher sicher sein, dass alle wertvollen Stoffe, die das EM Salz aus dem Meer mitnimmt , bestehen bleiben.

Manju Vertrieb

Wie schon erwähnt ist es wichtig, dass man sich ausgewogen und reichhaltig ernährt. Es ist wichtig, dass jeden Tag Obst und Gemüse gegessen wird. Auch das Fleisch, mit den Proteinen, ist zwar nicht lebensnotwendig, jedoch Sportler sollten darauf nicht verzichten. Ein großer Mythos umgibt das kleine Ei. Es wird oft verantwortlich gemacht, dass es der Grund für Herz- Kreislauf- Erkrankungen sei. Grund dafür soll das im Ei enthaltene Cholesterin sein. Man sollte jedoch auch bemerken, dass Cholesterin lebenswichtig ist und der ganze Verzicht wäre demnach tödlich. Das Ei enthält auch viele Vitamine und man sollte sich daher bewusst sein, dass das Ei zwar einen schlechten Ruf hat, aber auch viel Gutes in sich trägt. Man sollte den Konsum natürlich nicht übertreiben, jedoch ist das Ei auf keinen Fall der Buhmann unter den Lebensmitteln, so wie es gerne dargestellt wird.


Related posts:

Comments are closed.

auxmoney.com - Bevor ich zur Bank gehe!

Surftips

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Golfreise

Interessantes

Partnersuche

Kreatives

Linkpartner

Interessante Links