Categorized | Beauty

Körperpflege mit Hausmittelchen

Wir wissen alle, dass unsere Großmütter sehr gute und vor allem zahlreiche Schönheitstipps an uns weitergegeben haben, die auch noch günstig sind. Wir haben einige von ihnen hier für Sie zumsammengestellt. Sie werden Staunen was so manches Hausmittel an Wunder bringt.

Haare:
Mit einer Essigspülung nach dem normalen Haare waschen bekommen die Haare wieder einen schönen Glanz. Hierzu nehmen Sie zwei bis drei Esslöffel Apfelessig und geben dies in einen Krug mit lauwarmen Wasser.

Bei einem Schuppenproblem müssen Sie nicht unbedingt auf teure Schuppenschampoos zurückgreifen. Es reicht, wenn Sie regelmäßig eine Spülung mit Kamillentee machen. Hierzu nehmen Sie fünf bis sechs Teebeutel Kamilentee und geben diese in ein Liter kochendes Wasser. Sie sollten den Tee mindestens zwei Stunden ziehen lassen. Wirkt sehr beruhigend auf die Kopfhaut und lindert auch den Juckreiz.

Eine Bierkur hat eine ganz besondere Wirkung auf Ihre Haare. Durch das im Bier enthaltene Hopfen wird das Haar gestärkt und gefestigt. So wird dünnes Haar wieder fest. Der Geruch von Bier geht innerhalb weniger Minuten wieder weg. Sie brauchen sich diesbezüglich also keine Sorgen machen.

Gesicht:
Bei sehr trockender Haut empfiehlt sich eine Quark-Honig-Maske. Sie kann wirklich Wunder bewirken. Man rührt sich eine Masse aus einem Löffel Quark, einem Löffel Honig und etwas Öl zusammen. Diese Masse wird auf das ganze Gesicht aufgetragen und sollte zehn Minuten einwirken. Danach spühlen Sie ihr Gesicht mit lauwarmen Wasser ab, bis alle Rückstände der Maske abgewaschen sind.

Bei Pickel hilft eine Gesichtsmaske mit Heilerde. Hier wird Kieselerde (zwei bis drei Löffel) mit Mineralwasser (kein Leitungswasser) zu einer Paste verrührt. Heilerde trocknet die Pickel aus und das Mineralwasser spendet Ihrer Haut wertvolle Mineralien. Auch hier wird die Maske nach ca. zehn Minuten wieder mit lauwarmen Wasser abgespült.

Nägel:
Sie können Ihre Nägel stärken indem Sie Sie am Fruchtfleisch einer Zitrone reiben. Verfärbungen der Finger und Fingernägeln können durch das Reiben am Fruchtfleisch einer Zitrone auch entfernt werden.

Bei rissiger Nagelhaut hilft ganz wunderbar Honig. Einfach ein bisschen Honig auf die rissigen und entzündeten Hautstellen streichen. Die Nagelhaut wird geschmeidiger und mögliche Entzündungen heilen schneller ab.

Füße:
Ein weiteres Wundermittel in userer Körperpflege mit Hausmitteln ist das Babypuder. Dies hilft besonders gut wenn man unter schwitzigen, schweißigen Füße leidet. Ganz einfach nach dem Duschen, Baden oder einem ausgiebigen Fußbad, die Füße mit Babypuder bestäuben. So bleiben die Füße besonders lang trocken. Grund hierfür: Babypuder absorbiert den Schweiß-

Related posts:

Comments are closed.

auxmoney.com - Bevor ich zur Bank gehe!

Golfreise

Interessantes

Partnersuche

Kreatives

Linkpartner

Interessante Links