Tag Archive | "Fältchen"

Einfach Fältchen weg massieren


Wer kennt sie nicht, die wohltuende Wirkung, welche Massagen auf uns haben? Maximale Entspannung, Wohlempfinden und ein Leichtigkeitsgefühl.

falten weg massieren faltenmassage

Warum also sollte eine Massage, welche dem Rücken gut tut, nicht auch dem Gesicht einen Vorteil verschaffen. Man kann ganz einfach sein Gesicht selbst massieren und sich anschließen über einen frischen Teint und eine strafferer Haut freuen.

Die ersten Falten bzw. Fältchen, die sich in unserem Gesicht bilden, sind die sogenannten Mimikfalten. Diese entstehen durch Anspannung bestimmter Gesichtsmuskeln und man findet sie vorwiegend in den Regionen um den Mund, die Augen und auf der Stirnpartie. Diese kleinen Linien die wir anfangs sehen, gehen normalerweise auch wieder zurück, doch mit der Zeit können diese immer tiefer werden und bilden somit bleibende Falten.

Gönnen Sie deshalb Ihrem Gesicht auch mal eine Pause. Gegen Sie die Muskulatur durch eine kleine Gesichtsmassage an und lockern die angespannte Muskulatur.


Hier noch ein paar Übungen zur Gesichstmassage. Diese Übungen sollten ungefähr zehnmal je Übung durchgeführt werden.

Legen Sie beide Hände mit den Fingerkuppen auf die Stirnmitte, üben Sie nun mit einen leichten Druck aus und ziehen sie die Hände auseinander bis hin zu den Schläfen und wieder zurück.

Legen Sie ihren Mittelfinger zwischen die Augenbrauen, im Bereich der Nasenwurzel auf die Haut und schieben Sie nun den Finger mit kräftigen Druck nach oben.

Setzen Sie Mittel- und Ringfinger auf den äußeren Augenbraunrand. Ziehen Sie nun die Haut mit den Fingern nach außen und dann lassen Sie die Spannung wieder los ohne den Kontakt zur Haut zu verlieren, Dann erneut ziehen.


Posted in BeautyComments (0)


auxmoney.com - Bevor ich zur Bank gehe!

Surftips

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Golfreise

Interessantes

Partnersuche

Kreatives

Linkpartner

Interessante Links