Tag Archive | "Lauftraining"

Machen Sie sich fit für die Laufsaison


Wir wollen Ihnen zeigen, wie Sich sich als Anfänger oder Profi für die anstehende Laufsaison fit machen können, damit Sie sich selbst fordern, aber mit Sicherheit nicht überfordern, denn eine Überforderung beim Sport kann schnell dazu führen, dass man jegliche Lust an der Bewegung verliert.

fit fuer die laufsaison ausdauertraining laufen joggen

Bevor man als Einsteiger mit dem Laufen beginnt, sollte man eingige Kleinigkeiten beachten. Bei z.B. bestehendem Übergewicht, stark erhöhtem Blutdruck oder zu hohen Cholestserinwerte, sollte man sich vorher bei einem Art das OK für sein Vorhaben geben lassen. Auch in Sachen richtiger Laufschuhe macht es Sinn, sich in einem Fachgeschäft ausgiebig beraten zu lassen.

Bei Neueisteiger gilt das Motto “Weniger ist mehr”. Lassen Sie das Training langsam angehen. Suchen sie sich ein flaches Gelände und eine nicht allzulange Laufstrecke aus. Bewältigen Sie diese mit einem moderaten Tempo, falls Sie selbst merken, dass es Ihnen zu viel wird, gehen Sie zwischendurch ein paar Meter. Sie müssen sich immer vor Augen halten, nur der Kopf alleine weiß, ob sie gehen, oder laufen. Das Herz weiß dies nicht.

Lockeres Laufen wirkt hingegen sehr entspannend, es ist dienlich um Gedanken zu sortieren und um Alltagsstress abzubauen.

Versuchen Sie auf alle Fälle dreimal die Woche für eine gute, halbe Stunde zu laufen. Versuchen Sie den Faktor Schnelligkeit erst einmal komplett außer acht zu lassen. Versuchen Sie lieber von Zeit zu Zeit die Läufe zu verlängern. Fitter und schneller werden Sie so von ganz alleine. Sie werden überrascht sein, dass man es auf diese Weise schaffen kann, nach einigen Wochen die Lauflänge auf eine Stunde zu bringen.

Für einen erfahrereren Läufer braucht es dann schon einen Trainingsplan. Wenn man zum Bespiel einen Halbmarathon plant, ist ein mindestens viermaliges Training in der Woche ein Muss.

Sie sollten in verschienden Trainingsintervallen laufen. So zum Beispiel einen langen ruhigen Lauf von rund 1,5 – 2 Stunden. Dann sollte auf dem Plan ein Tempodauerlauf enthalten sein, welcher über 8 – 12 Kilometer geht. Des Weiteren ist eine Intervalleinheit zwingend erforderlich, diese besteht aus beispielsweise 5 x 1000 Meter im Wettkampftempo, zwischendrin folgen jeweil 2 Minuten Trabpausen. An den restlichen Tagen folgen leichtere, für den Körper regenerative Dauerläufe.

Ganz wichtig ist, dass Sie sich und ihrem Körper auch ein bis zwei Ruhetage gönnen.


Posted in AbnehmenComments (0)


auxmoney.com - Bevor ich zur Bank gehe!

Surftips

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Golfreise

Interessantes

Partnersuche

Kreatives

Linkpartner

Interessante Links