Tag Archive | "Lebensmittel Lüge"

VEGAN – Die Lebensmittel Lüge


Die Lebensmittel-Lüge Vegan. Imme mehr Menschen steigen auf eine Ernährung ohne tierische Produkte um. Doch oft wissen Sie nicht das in vielen Produkten genau dies enthalten ist. So auch in Lebensmitteln wo wir selber es sicherlich nie gedacht hätten.

Durch eine Vielzahl verschiedener Lebensmittelskandale überlegen wir uns oft, ob wir so überhaupt weiter essen wollen. Dazu kommt, dass Millionen Tiere unter sehr üblen Bedingungen gehalten werden, damit wir unser Fleisch und unsere Wurst auf den Teller bekommen.
Einige Menschen haben aus diesen Gründen entschieden, als Veganer weiterzumachen, was soviel bedeutet, wie es werden keine tierischen Produkte mehr auf dem Speiseplan stehen.

Veganer müssen im Gegensatz zu Vegetariern sehr darauf achten was sie essen. So zum Beispiel verzichten Veganer auf alles was mit tierischen Produkten im Zusammenhang steht. Hierzu zählen alle Milchprodukte, Eier und auch Honig. Vegetarier hingegen verzichten nur auf Fleisch und Wurst.

Allerdings verbergen sich viele Fallen für Veganer bei Lebensmitteln im Alltag, bei denen wir es nie vermuten würden. Hier sind tierische Produkte enthalten, dies muss aber auf der Verpackung nicht ausgezeichnet werden.

Süßigkeiten
Gummibärchen sowie Marshmallows werden zum Beispiel mit Gelatine hergestellt. Gelatine wird aus Proteinen hergestellte, die aus Tierhaut- knochen und -knorpeln hergestellt wird. Auch in Cornflakes kann dies verbreitet sein.

Sekt, Bier und Fruchtsäfte
Sekt, Biere und Fruchtsäfte werden beispielsweise durch kleine Mengen Gelatine oder andere tierische Produkte gefiltert. Selbst wenn am Ende fast nichts tierisches in dem Getränk zurückbleibt – die Herstellung ist definitiv nicht vegan. Ausgewiesen werden muss das nicht.

Zucker
Einiger weiße Zuckersorten werden mit Knochenkalk raffiniert. Daher enthalten diese auch die Reste von tierischen Stoffen. Hier besteht ebenfalls keine Pflicht dies auf der Verpackung aufzuweisen. Und denken Sie nur an die ganzen Produkte in denen Zucker enthalten ist, hier muss sicherlich niemand ausweisen, dass tierische Stoffen enthalten sein könnten.

Brote und Backwaren
Zwischenzeitlich gibt es viele Brote, die frei von tierischen Produkten sind. Einige Backwaren werden allerdings mit Molke, Butter oder Zucker hergestellt. Selten verwenden Bäcker auch Schweineschmalz wie zum Beispiel bei Brezeln oder Croissants.

Dressing für den Salat
Für die meisten Veganer zählt der Salat wohl zu den Lieblingsspeisen auf dem Plan. Hier sollte allerdings enorm auf das Dressing geachtet werden. Die Soßen können Lecithin enthalten, das Essig und Öl zusammenhält. Lecithin wird aus Tiergewebe und Eidottern gewonnen, in einigen Fällen aber auch Soja.

Posted in AllgemeinComments (0)


auxmoney.com - Bevor ich zur Bank gehe!

Golfreise

Interessantes

Partnersuche

Kreatives

Linkpartner

Interessante Links