Tag Archive | "Schlank"

Nach der Schwangerschaft wieder schlank


Sie wünschen sich nach der Schwangerschaft wieder schlank zu sein, Ihre gute Figur zurück zubekommen? Sport und die richtige Ernährung ist die Waffe, um wieder zu einer guten Figur zu kommen.

schlank und fit nach schwangerschaft

Frisch gebackene Mütter sollten unbedingt von einer Crasch-Diät Abstand halten – diese bringen einen nie sinnvoll ans Ziel – ebenso wie Sie auf einige Sportarten verzichten sollten. Auch ist es wichtig, dass alles mit Vernunft und dem nötigen Maß angegangen wird.
Ein Zunehmen während der Schwangerschaft ist normal, allerdings liegt es an einem selber, wie viele Kilos man während der Schwangerschaft wirklich zunimmt. Es sollten aber nicht mehr wie 12,5 bis 18 Kilo bei einem BMI von unter 20 zugenommen werden. Liegt Ihr BMI zwischen 20 und 26 ist eine Gewichtszunahme von 11,5 bis 16 Kilo als Richtwert zu sehen. Bei schwangeren Frauen mit einem BMI zwischen 26 und 29 sollte die Gewichtszunahme bei 7 bis 11,5 Kilo liegen. Im Vordergrund dieser Richtlinien liegt die Gesundheit von Mutter und Kind.

Bei der Geburt alleine verliert man schon so einiges an Gewicht, dies können Wassereinlagerungen sein, aber auf alle Fälle reduziert sich das Gewicht um das Fruchtwasser, die Plazenta und natürlich auch noch um das Gewicht des Kindes.
Meist verschwinden die Kilos nach einer Geburt und dem Stillen wieder ganz von alleine, daher sollte man sich keine Sorgen machen.
Aber doch gibt es Fälle, in denen auch schlanke Frauen nach einer Schwangerschaft weibliche Rundungen bekommen. Meist finden wir diese ungewollten Röllchen und Pölsterchen in der Bauchregion, welche sich auch sehr hartnäckig halten.

Sie sollten während der Schwangerschaft darauf verzichten ständig nach Süßigkeiten zu greifen, gewöhnen Sie sich an drei gesunde Hauptmahlzeiten zu sich zu nehmen, es können auch zwei kleine Nebenmahlzeiten eingenommen werden in Form von Obst, Gemüse oder Joghurt.
Bei jungen Müttern ist oft auch ein sehr ungünstiges Eßverhalten zu beobachten. Sie neigen dazu keine anständigen Mahlzeiten in Ruhe zu sich zu nehmen, sonder essen zwischendurch Kekse oder gehen direkt an den Kühlschrank. Und genau das führt zu einer erhöhten Kalorinzufuhr und macht unnötige Pölsterchen.
Es gibt einige Sportarten, die man direkt nach der Schwangerschaft ausüben kann. Eine besonders wichtige Übung ist die Stärkung der Beckenbodenmuskulatur. Hierfür eignet sich besonders Yoga. Aber auch Schwimmen, Nordic Walking, Radfahren, Walking aber auch Tanzen.
Eine sehr gute Kombination ist Walken oder Rollerbladen, denn dies ist auch gut mit dem Kinderwagen möglich, dazu ein sehr dezentes Krafttraining unter Anleitung eines Fitnesstrainers.

Posted in AbnehmenComments (0)

Mit Hafer Schlank


schlank - hafer - abnehmen Mit Hafer Schlank. Nicht nur, dass Hafer ein Energielieferant ist und gute Laute bringt, er brint auch noch die Verdauung und den Stoffwechsel so richtig in Schwung. Somit ist Hafer ein kleiner und sehr nützlicher Helfer für jede Diät.
Hafer gilt als idealer Helfer bei einer Diät nicht alleinig aus dem Grund, weil er den Soffwechsel und die Verdauung anregt, er ist auch hervorragend sättigend und gesund.

Hafer enthält einen hohen Anteil an B-Vitaminen, welche gut für die Nerven sind. Auch ist Hafer reich an Mineralstoffen, wie Zink, Eisen und Magnesium, welche die Zellerneuerung und Vitalität fördern. Hafer besteht aus unlöslichen Ballaststoffen und löslichen Ballaststoffen. Die unlöslichen Ballaststoffe sind gut für die Verdauung, die löslichen hingegen gut für den Cholesterinspiegel. Durch ein Aufquellen von Hafer und Flüssigkeit werden Heißhungerattacken verhindert.

Auch wird der Körper mit den wichtigen Aminosäuren versorgt, welche die Leistungsfähigkeit und den Stoffwechsel ankurbeln. Zudem regt Hafer die Ausschüttung des körpereigenen Botenstoffes Serotonin an.
Am Besten ist wenn Sie Ihre Diät zusätzlich noch mit Bewegung kombinieren. Gehen Sie spazieren, nehmen Sie Treppen anstatt Aufzüge, gehen Sie zu Fuß einkaufen und lassen Sie das Auto stehen.

Posted in AbnehmenComments (0)

Verabschieden Sie den Urlaubsspeck


Für alle, die sich entschlossen haben noch in den Spätsommerurlaub zu starten, gilt: für den Winterspeck ist es definitiv noch zu früh, auch jetzt ist eine gute Figur gefragt. Wir verraten Ihnen aus diesem Grund, wie Sie trotz verdienter Entspannung in Ihrem Urlaub und den verführerischen Buffets in den Hotels schlank und erholt aus dem Urlaub zurückkehren.

1.Buffet-Strategie
Wir kennen das ja sicherlich alle, All-Inclusive gebucht ein üppiges, mit einer Vielzahl von verschiedenen Gerichten Buffet. Aber Vorsicht All-inclusive bedeutet nicht gleich all-you-can-eat. Die Menschen neigen meist dazu, sich die Teller in so einem Fall übervoll zu machen. Prallgefüllte Pastateller, ein riesiger Berg Grillfleisch, die doppelte Portion Pommes als normal. Kein Wunder, dass der effiziente Alles-inklusive-Urlauber, statt das Maximum an seiner Hotelpauschale herauszuholen, leider nur das Maximum an Bauch- und Taillenumfang aus dem Urlaub mitgebracht hat.
Dem können Sie ganz einfach entgegenwirken indem sie einfach einen kleineren Teller, denn je kleiner der Teller, desto größer wirkt selbst die kleinste Portion. Und holen Sie sich nicht fünfmal Nachschlag, einmal reicht auch, denn Sie haben ja genügend Zeit die verschiedenen Speisen zu genießen, sie sind am nächsten Tag nämlich auch noch da.

2.Fordern Sie sich heraus
Bevor Sie nur jeden Tag in Ihren zwei Wochen Urlaub auf der Liege in der Sonne brutzeln, sollten Sie morgens eine Rund Frühsport am Strand machen. Oder testen Sie die meist vielzähligen sportlichen Aktivitäten, die in einem solchen Hotel angeboten werden. Hier ist es ganz egal was Sie morgens machen, einen Strandspaziergang von 20 Minuten, Aquagymnastik im Pool oder die Benutzung des hoteleigenen Fitnessstudio. Je mehr Abwechslung Sie in Ihr morgendliches Sportprogramm bringen, desto leichter fällt es Ihnen sich trotz Urlaub und verdienter Entspannung zum Sport zu überwinden.

3.Lassen Sie sich gehen
Tauschen Sie den Fahrstuhl gegen die Treppe. Aber bitte nicht nur abwärts, sonder auch treppauf!

4.Zählen Sie mit
Zählen Sie doch einfach mal Ihre Schritte am Tag. Experten empfehlen mindestens 10.000 Schritte am Tag zu machen für ein langes und gesundes Leben. Büromitarbeiter kommen normalerweise nicht mal auf die Hälfte. Falls Sie sich nicht selber mit zählen beschäftigen wollen,leisten Sie sich doch einfach einen kleinen erschwinglichen Schrittzähler und entdecken Sie ein ganz neues Gefühl für Ihr Bewegungspensum.

5.Digestiv
Tauschen Sie den After-Dinner-Drink gegen einen lauschigen Spaziergang bei Sonnenuntergang. So regen Sie den gegen Abend schwächelnden Stoffwechsel noch mal so richtig an für die optimale Fettschmelze.




Posted in AbnehmenComments (0)


auxmoney.com - Bevor ich zur Bank gehe!

Golfreise

Interessantes

Partnersuche

Kreatives

Linkpartner

Interessante Links